Radionuklide im Landbau Stand der Entwicklung und Europäische Zusammenarbeit

Hellmut Glubrecht

Abstract


Prinzipielle Möglichkeiten über die Nutzung der Radionuklide werden dem heutigen Stand der Entwicklung gegenübergestellt; außerdem wird ein Überblick über die Organisation und die Ziele der ESNA gegeben. Es ist heute schon fast eine Selbstverständlichkeit, daß Radionuklide im Landbau in Forschung und Praxis neue Möglichkeiten der Entwicklung eröffnet und zusätzliche  Erkenntnisse vermittelt haben. Ebenso gewiß ist es aber auch, daß sich die nuklearen Verfahren im Bereiche des Landbaues noch nicht so weit verbreiteten, wie etwa in den allgemeinen Naturwissenschaften, in der Medizin oder in der industriellen Technik. In jüngster Zeit sind einige Schritte in Richtung auf eine weitere Verbreitung und Förderung dieser Methoden durch die Gründung einer „European Society of Nuclear Methods in Agriculture" (ESNA) getan.

 


Volltext: PDF

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: KTBL, Darmstadt und VDI-Verlag, Düsseldorf.
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart