Maschinen zur Zuckerrübenernte

Wolfgang Brinkmann

Abstract


Neuerungen in der Landtechnik auf der 52. DLG-Ausstellung in Hannover
vom 28. Mai bis 4. Juni 1972

Die Forderung zum Steigern der Arbeitsproduktivität in der Zuckerrübenernte hält an und zeigt ihre Auswirkungen auch auf die Konstruktion der Zuckerrübenerntemaschinen. Die bereits in den vorangehenden Jahren begonnene Entwicklung von automatischen Bedienungshilfen zur Arbeitserleichterung setzt sich fort. Eine automatische exakte Lenkung und Tiefenführung der Maschine erfordert weniger Konzentration und läßt Verluste durch Lenkfehler sowie Rodeverluste und zu großen Erdbesatz vermeiden. Gerade bei Nachteinsätzen, wie sie bei Lohnunternehmen häufig vorkommen, steigert diese Automatik die Leistung.


Volltext: PDF

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: KTBL, Darmstadt und VDI-Verlag, Düsseldorf.
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart