Solardach-Kollektoren zur Brauchwassererwärmung mittels Wärmepumpe

Wolfgang Lücke

Abstract


Zahlreiche Flachkollektoren zur Luftanwärmung sind in den letzten Jahren für landwirtschaftliche Trocknungszwecke entwickelt und untersucht worden. Sie lassen sich in Verbindung mit einer geeigneten Wärmepumpe auch zur solaren Brauchwassererwärmung nutzen. Die Kosten für die Installation von Solarkollektoren sind durch Verwendung geeigneter handelsüblicher Dacheindeckungen deutlich zu reduzieren, wenn die Kollektoren die ohnehin vorhandene Dachhaut als Absorber nutzen können. Der vorliegende Beitrag zeigt am Beispiel eines Metalldaches verschiedene Möglichkeiten eines Solardachaufbaues und dessen Eignung zur Brauchwassererwärmung mit und ohne Wärmepumpe.


Volltext: PDF

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: KTBL, Darmstadt und VDI-Verlag, Düsseldorf.
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart