Anforderungen an die Maschinenleistung bei modernen Anwelkverfahren

Ate H. Bosma

Abstract


In der Viehhaltung wird die Fütterung der Tiere immer wichtiger, wobei die Qualität des Grundfutters die höchste Priorität hat. Anwelksilage (ohne Sickersaft) spielt bei der Futtergewinnung eine wichtige Rolle. Mit der Arbeitskette: Mähen mit Mähaufbereiter, sofortiges und wiederholtes Zetten, Schwaden und Einfahren läßt sich das Erntegut meistens schnell vortrocknen. Eine richtige Abstimmung zwischen der Maschinenleistung und der auf einmal zu bearbeitenden Fläche ist dafür ebenso erforderlich wie die Abstimmung der Leistung der einzelnen Maschinen aufeinander. Dieser Beitrag behandelt die Frage der Abstimmung der Maschinenleistung.


Volltext: PDF

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: KTBL, Darmstadt und VDI-Verlag, Düsseldorf.
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart