Zeitschriftenrichtlinien und Publikationsprozess

Konzept

Die Grundlagen der Landtechnik - Konstrukteurhefte sind von 1951 -1964 als Reihe von Tagungsbänden zu den alljährlich stattfindenden Konstrukteurtagungen der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig-Völkenrode erschienen.

Das Heft 1 beinhaltet die Tagung von 1951, die gleichzeitig die 9. Konstrukteurtagung war. Diese Doppelbenennung wurde bis zum Heft 15, das den 2. Teil der Vorträge der 19. Konstrukteurtagung von 1961 enthält, beibehalten. Die Hefte 16 bis 21 sind unter der Herausgabe von Prof. Dr.-Ing. W. Batel erschienen. Das Heft 21 enthält die Vorträge der 22. Tagung der Landmaschinenkonstrukteure des Jahres 1964.

In dieser Schriftenreihe, die neben den Tagungsberichten auch einige Sonderhefte umfasst, sind die neuesten Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Landtechnik, die sich in dieser Zeit in Richtung einer fundierten Ingenieurwissenschaft entwickelte, veröffentlicht

Ihre Fortsetzung fand die Konstrukteurtagung in der jährlich von der Max-Eyth-Gesellschaft im VDI organisierten Internationalen Tagung Landtechnik. Als Fortsetzung der Schriftenreihen würde 1964 die Zeitschrift Grundlagen der Landtechnik mit ca. 6 Heften pro Jahr gegründet.

 

 

Rubriken-Richtlinien

Artikel

Auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Auswählen Begutachtet (Peer Review)

Vermischtes

Cover, Inhaltsverzeichnis, Redaktionelles, Sonstiges

Auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)
 

Open-Access-Richtlinie

Diese Zeitschrift bietet freien Zugang (Open Access) zu ihren Inhalten, entsprechend der Grundannahme, dass die freie öffentliche Verfügbarkeit von Forschung einem weltweiten Wissensaustausch zugute kommt.

 

Struktur

Die digitale Version der Grundlagen der Landtechnik - Konstrukteurhefte bietet 14 Jahre landtechnische Forschung gegliedert in die Rubriken Artikel und Vermischtes. Die Fachartikel der Konstrukteurtagungen wurden auf Deutsch publiziert, Zusammenfassungen wurden nicht einheitlich verfasst. Sie sind zum Teil am Ende der jeweiligen Artikel vorhanden. Die Rubrik Vermischtes liefert Titelblatt, Inhaltsverzeichnis und zum Teil das Vorwort der jeweiligen Ausgabe.

 


____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren

Verwertungsrechte Artikel: VDI-Verlag, Düsseldorf

Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim