Zeitschriften-Geschichte

Die Landtechnische Forschung wurde 1951 gegründet und bot neben den Grundlagen der Landtechnik - Konstrukteurhefte Raum für wissenschaftliche Veröffentlichungen, die nicht auf der Konstrukteurtagung der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig-Völkenrode präsentiert werden konnten. Schon bald erreichte die Zeitschrift eine zweimonatliche Erscheinungsweise. 1968 musste die 'Landtechnische Forschung' eingestellt werden. 1970 gab es eine Neuausgabe, die jedoch nach nur zwei Jahren beendet wurde. Nach fast 20 Jahren als Forum für landtechnische Fachdiskussionen wurde die Landtechnische Forschung 1971 eingestellt.

 



Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren                                                   
Verwertungsrechte Artikel
: Verlag für Messepublikationen Thomas Neureuter GmbH, München, Nachfolge Hellmut Neureuter Verlag, Wolfratshausen
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart