Beziehungen zwischen lokalen Ertragsdaten und Fernerkundungsdaten

Peter Jürschik, Ole Wendroth, Antje Giebel

Abstract


Im Zusammenhang mit Precision Farming sind Ertragskartierung und Fernerkundung zwei der am häufigsten diskutierten Methoden der Datenerfassung. Am Beispiel der Color-Infrarot-Luftaufnahme eines abreifenden Winterweizenbestandes und der dazugehörenden Ertragskartierungsdaten des gleichen Jahres wird der Zusammenhang zwischen diesen beiden Datensätzen untersucht. Sowohl die Histogramm- als auch die Semivariogrammanalyse ergeben Hinweise auf eine ähnliche Verteilung von Ertragsdaten und lokalen Vegetationsindizes NDVI der Fernerkundungsaufnahme. Durch den Einsatz geostatistischer Methoden wird eine Ertragsschätzung aus den Fernerkundungsdaten möglich.


Volltext: PDF PDF (English)

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: ATB, Potsdam; Landwirtschaftsverlag, Münster; KTBL, Darmstadt
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart