Einfluß der Betriebs- und Stoffparameter auf das Tropfengrößenspektrum von Pflanzenschutz-Düsen

Zülfü Selcan, Horst Göhlich

Abstract


Die Art der Zerstäubung und die dabei entstehenden Tropfengrößen haben für die biologische Wirksamkeit von Pflanzenschutzmitteln eine ganz wesentliche Bedeutung. Neben den Konstruktionsdaten der Düse üben die Betriebsdaten und die Stoffeigenschaften der Spritzflüssigkeit Einfluß auf das Tropfengrößenspektrum aus.
Es wird gezeigt, wie durch Rechenansätze die Tropfenbildung und das entstehende Tropfengrößenspektrum von Flachstrahldüsen unter Berücksichtigung der Spritzparameter vorausbestimmt werden kann und welche Übereinstimmungen zwischen Rechenergebnissen und Meßwerten erzielbar sind.
Die Berechnungsmethode erlaubt unter Berücksichtigung der gegebenen Voraussetzungen eine genügend genaue Vorherbestimmung des Tropfenspektrums von Flachstrahldüsen.


Volltext: PDF

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: KTBL, Darmstadt und VDI-Verlag, Düsseldorf.
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart