Aufgaben und Erfolge bei der Entwicklung einer höheren Mechanisierungsstufe im Maisbau

Manfred Estler, Hans Stanzel, Arno Strehler

Abstract


Innerhalb weniger Jahre hat sich der Maisanbau auch in der Bundesrepublik zu einem äußerst interessanten Betriebszweig entwickelt. Die günstige Mechanisierbarkeit aller Arbeitsgänge von der Saat bis zur Erntegut-Aufbereitung gewährleistet die rationelle, zeitgerechte Arbeitsdurchführung und eine hohe Arbeitsproduktivität. Neue, in den vergangenen Jahren mit besonderer Intensität entwickelte und erprobte Mechanisierungslösungen bei der Saat, Ernte und Konservierung tragen dazu bei, den Maisanbau auch in klimatisch weniger begünstigten Anbaugebieten rentabler, sicherer und kostengünstiger durchzuführen.

 


Volltext: PDF

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Urheberrecht Artikel: Bei den Autoren.
Verwertungsrechte Artikel
: KTBL, Darmstadt und VDI-Verlag, Düsseldorf.
Eigentum Digitalisate: Universität Hohenheim, Stuttgart